Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Sponsoren und 

Förderprogramme

 

 

Zur Webseite 

  

Zur Webseite

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier unserer Montagsportler im Parkkaffee mit einer kleinen Nikolausüberraschung.

 

 

   

 

 

Gelungene Spendenaktion für Woltersdorfer Turnhalle

 

Es ist schon etwas Zeit vergangen, jedoch kann sich das Ergebnis sehen lassen.

 Bereits im Februar kam die Idee zum Spendenaufruf für neue Sportgeräte in der Woltersdorfer Turnhalle. Nach dem Umbau der Halle wurden die defekten Turnbänke und andere Sportgeräte gleich mit entsorgt. Diese waren nicht reparabel und die Verletzungsgefahr für die Nutzer war einfach zu groß. Nun strahlte das Gebäude zwar im neuen Glanz, jedoch fehlte es an den typischen Sportgeräten.

 Auf einen „keinen Aufruf“ per Whats App folgte der Ruf nach mehr Informationen.  Ein eigens entworfener Flyer sowie ein Spendenaufruf in den örtlichen Medien sollten noch mehr Aufmerksamkeit auf die Aktion lenken.

 Eines gleich vorweg: Die Resonanz für den Spendenaufruf war überwältigend.

 Innerhalb kürzester Zeit kam eine beträchtliche Summe zusammen. Von diesen Spenden wurden nun neue Turnmatten, Gymnastikbälle, Slalomstangen und Sprungkästen gekauft.

 Aber nicht nur finanzielle Unterstützung wurde geboten. Beispielsweise konnten auch sehr gut erhaltene Turnbänke und Sprungbretter von der Bundeswehr aus Beelitz beschafft werden.

All diese Sportgeräte stehen nun den aktiven Sportlern der Woltersdorfer Turnhalle zur Verfügung.

 Die Kinder und Jugendlichen wie z.B. der Kita Nuthewichtel, Jugendfeuerwehr, Tischtennis, Fußballer der SG aus Nuthe Urstromtal, aber auch die „Großen Sportler“, sagen ein ganz herzliches DANKE für die hohe Spendenbereitschaft. Großer Dank gilt auch dem Ruhlsdorfer BC für die großzügige Unterstützung.

 Stephan Höse

 

Fußballjugend geht mit positiver Bilanz in die Winterpause

 

Eine aufregende und spannende Hinrunde endet für die Fußballer aus Nuthe Urstromtal nun langsam mit der Weihnachtszeit. Zwar finden weiterhin regelmäßige Trainings in den unterschiedlichen Sporthallen in Nuthe Urstromtal und Luckenwalde statt,  jedoch dienen die spielfreien Wochenenden der Erholung für die Kicker. Auch die Trainer und Betreuer können in dieser Zeit etwas neue Energie und Kraft tanken.  Und es sind wahrlich viele Trainer und Betreuer nötig. Aktuell gehen ca. 150 Fußballerinnen und Fußballer in 9 Mannschaften für die Spielgemeinschaft Ruhlsdorf- Woltersdorf- Felgentreu auf Torejagd. Alle Mannschaften konnten in ihren jeweiligen Ligen tolle Ergebnisse erzielen. Natürlich gab es auch die ein oder andere schmerzhafte Niederlage. Grundsätzlich wurden gute bis sehr gute Tabellenplätze in den unterschiedlichen Altersklassen belegt.

 

Der große Zuspruch bei den Mitgliederzahlen ist sehr erfreulich, bringt jedoch auch neue Herausforderungen mit sich.  Die Betreuung der vielen Teams bedarf ein hohes Maß an Planung und Koordination. Denn unzählige Trainings- und Spielzeiten müssen auf den Plätzen in Ruhlsdorf, Woltersdorf und Felgentreu organisiert und terminiert werden. Weiterhin sind zahlreiche Trainingsbälle, Trainingsmaterialien, und Kluften zu beschaffen. All dies wäre ohne die vielen Unterstützer und Sponsoren nicht möglich.  Zum Jahresende möchten deshalb alle Jungendfußballer Danke sagen. Danke an die Eltern und Fans für die Unterstützung am Spielfeldrand, Danke an die ehrenamtlichen Trainer, Betreuer, Vorstände und Platzwarte für euren Einsatz und ein großes Danke an die vielen langjähren Sponsoren für eure finanziellen Zuwendungen.

 

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023.

 

Die Jugend der SG Nuthe Urstromtal

 

Am 28.10.2022 wurden 2 Ahornbäume durch den Bauhof der Gemeinde Nuthe-Urstromtal als Ausgleich- und Ersatzmaßnahme für unseren Anbau der Umkleidekabinen gepflanzt und anschließend ordentlich bewässert.

 

 

 

 

 

 

Wie schnell ein Jahr vergeht, erkennt man daran, das die Weihnachtsfeiern schon wieder anstehen. Nun schon zur Tradition geworden feierten die Senioren der Gymnastikgruppe ihre Weihnachtsfeier im Parkcafe in Luckenwalde in schöner gemütlicher Runde.

Weil die Sportfrauen und ihre 3 Sportmänner das ganze Jahr über so fleißig geturnt haben, kam sogar der Weihnachtsengel und verteilte kleine Aufmerksamkeiten.

Unser Dank gilt der VR Bank, die für die Feier eine kleine Spende bereit hielten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gymnastikfrauen beim gemütlichen Beisammensein

 

Am Dienstag den 18.10.2022 trafen sich die Gymnastikfrauen mal nicht in der Turnhalle zum schweißtreibenden Training, sondern zu einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte. Eh die Weihnachtsfeier wieder coronabedingt ausfallen muss, wurde die fröhliche Runde in den Oktober vorverlegt. Bei leckerem Essen und nem Glasl Wein wurde viel gelacht und der Geräuschpegel war teilweise ganz schön laut. Bei soviel Frauen ja auch kein Wunder. Bei den Übungsleiterinnen bedankten sich die Gymnastikfrauen für ihr Engagement dienstags und donnerstags immer mit tollen Übungen das Training durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Umkleidekabinen auf dem Woltersdorfer Sportplatz

 

Fertigstellung mit einem kleinen Fest gefeiert

 

Nach 2 Jahren Bauzeit wurde der Anbau mit vier Umkleidekabinen auf dem Sportplatz der SG 1910 Woltersdorf e.V. fertiggestellt.

Am 15.10.2022 wurden durch den Kapitän der 1. Männermannschaft, Marcel Banicke, mit einem feierlichen Banddurchschnitt die Kabinen zur Nutzung übergeben.

Der Vereinsvorsitzende ließ die vergangenen Monate bis zur Fertigstellung noch einmal Revue passieren.

Er bedankte sich bei allen die am Gelingen des Projekts ihren Anteil hatten, angefangen bei der LAG Frau Möller, dem Landesamt für Ländliche Entwicklung, Herrn Sima, beim Bürgermeister der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, Herr Scheddin, bei den Gemeindemitarbeitern Frau Rohde, Frau Schmidt und Herrn Peisker sowie schlussendlich natürlich bei den bauausführenden Firmen. Ohne diese Zusammenarbeit wäre eine so zügige Umsetzung der Maßnahme nicht realisierbar gewesen.

Investiert wurden 77 T€, gefördert  zu 75 Prozent mit Mitteln aus dem europäischen Förderprogramm für die Entwicklung des ländlichen Raums „LEADER“.

Rene Matuschewski betonte, dass der neue Anbau nun auch den Forderungen des DFB entspricht, der die Vorgaben für Fußballspiele bzw. Mehrfachnutzung des Platzes an einem Spieltag mit mehreren Mannschaften gibt. Durch den Anbau sind weitere Umkleidekabinen entstanden und die Schiedsrichter erhalten einen separaten Raum. Vor dem Anbau mussten diese einen Abstellraum vor dem Heizungsraum nutzen.

Doch nicht nur die Abteilung Fußball profitiert nun von dem Anbau, sondern auch die Vermietung der Gemeinschaftsstube, in der zurzeit Feiern bis zu 80 Personen stattfinden können. Zu einem späteren Zeitraum wird die alte Männerkabine umgebaut und die Gemeinschaftsstube vergrößert. Somit kann das Angebot für Privatfeiern erweitert und verbessert werden. Des Weiteren müssen bei Privatfeiern die Toiletten nicht mehr mit dem Fußballspielbetrieb geteilt werden, sondern können separat genutzt werden.

Wir hoffen das die Umkleiden lange in der frischen Farbe erstrahlen sowie sauber und ohne Beschädigungen lange bestehen.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken wurde in gemütlicher Runde gefachsimpelt und diskutiert.

 

Kathrin Kutzko

Kassenwart SG 1910 Woltersdorf e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportplatz

Der Sportplatz unserer SG 1910 Woltersdorf befindet sich direkt an der Kreisstraße nach Scharfenbrück. Um ihn vor Vandalismus zu schützen, war es erforderlich, den Platz mit einem Zaun zu sichern. Seit mehreren Jahren sind wir dabei, unseren Platz mit einem Doppelstabmattenzaun zu umranden und damit den Platz sicherer zu machen.

In diesem Jahr erfolgte nun das letzte Stück. Durch die finanzielle Unterstützung des Landkreises war es für uns möglich, die letzten 12 Felder zu stellen. In mehreren Arbeitseinsätzen haben unsere Sportler den Zaun gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Tischtennisplatten für unsere Jugend

Tischtennis gilt – bezogen auf die Zeit zwischen zwei Ballkontakten – als schnellste Rückschlagsportart der Welt.

Die Sektion Tischtennis ist ein fester Bestandteil unserer SG 1910 Woltersdorf e.V.. Sie ist der einzige Tischtennisverein in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Durch seine Konstantheit an Mitglieder und guter Vereinsarbeit, ist die Sektion ein sehr erfolgreicher Teil unseres Vereins geworden.

Eine Jugendmannschaft ist seit 3 Jahren fest in der Sektion integriert.

Nicht nur Schüler, sondern Talentierte  in allen Altersgruppen sind für uns eine Bereicherung.

Seit diesem Jahr stehen mit freundlicher Unterstützung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse vier neue Tischtennistische für Spaß, körperliches Auspowern, Gemeinschaft und positive Wut zur Verfügung.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das " Putzgeschwader"

Gymnastikfrauen hat heute die Baustelle übernommen.

Nun kann der Anbau der Nutzung übergeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 SG Woltersdorf on Tour

Auswärtsspiel in FrisackAuswärtsspiel in Frisack

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem großen Dankeschön an unserem Sponsor "Medi Mobil"  hat den Bus plus Fahrer für das letzte Auswärtsspiel gesponsert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Auf Beschluss des Vorstandes vom 28.09.2021 möchten wir den Sportfreund Wilfried Labes zum Ehrenmitglied unserer SG 1910 Woltersdorf e.V. ernennen.

 

Wilfried spielte Fußball in den Nachwuchsmannschaften unser SG und errang u.a. 1959 den Kreismeistertitel bei den Schülern.

 

Mit Beginn seiner Lehrausbildung zum Gärtner in der Blumenstadt Trebbin schloss er sich dem dortigen Fußballverein an.

 

Nach seiner Rückkehr nach Woltersdorf und der Übernahme des väterlichen Gartenbaubetriebes hat die SG 1910 große Unterstützung von der Gärtnerei Labes erfahren.

 

Nach dem Slogan „Keine Feier ohne Meyer“ geht wohl kaum eine Veranstaltung unserer Sportgemeinschaft ohne Blumen, Tischgedecke bis hin zum Weihnachtsbaum im Vereinsheim von der Gärtnerei über die Bühne.

 

Desweiteren haben wir große Hilf vom Sportfreund Labes erhalten u.a. bei der Bepflanzung am Vereinsgebäude sowie der Heckenpflanzung an der Sportplatzumzäunung.

 

Wilfried ist nach wie vor ein gern gesehener Zuschauer bei den Spielern unserer Fußballmannschaften.

 

Wir wünschen Sportfreund Wilfried Labes weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit.

 

 

 

Auf Beschluss des Vorstandes vom 28.09.2021 möchten wir den Sportfreund Klaus-Peter Priemer zum Ehrenmitglied unserer SG 1910 Woltersdorf e.V. ernennen.

 

Peter spielte Fußball in den Schüler-, Jugend- und Junioren- sowie Männermannschaften der SG, und das erfolgreich.

 

So wurde er 1959 mit der Schülermannschaft Kreismeister und war wohl beim größten Erfolg des Woltersdorfer Fußball dabei; dem Endspiel um den Landespokal „Goldener Traktor“ des Bezirkes Potsdam im Jahr 1969.

 

Zwar ging das Pokalspiel, ausgetragen als Vorspiel vor dem Landespokalfinale Motor Babelsberg gegen Stahl Hennigsdorf im Ernst-Kloß-Stadion  Luckenwalde vor sehr großer Zuschauerkulisse, mit 3 : 5 Toren gegen das höherklassige Traktor Nackel verloren, doch die BSG Rotation Woltersdorf wurde über Kreisgrenzen bekannt.

 

Nach dem Zusammenschluss von 23 Dörfern zur Gemeinde Nuthe-Urstromtal war Peter Priemer als Ortsvorsteher von Woltersdorf ein zuverlässiger Ansprechpartner des Vorstands zur Gemeindeverwaltung.

 

Dank seines jahrelangen Bemühens gemeinsam mit Bürgermeister Winand Jansen konnte die Gemeinde Ackerflächen am Sportplatz erwerben, sodass u.a. der heutige Trainingsplatz entstehen und das Parken neben dem Sportplatz legalisiert werden konnte.

Die Sportgemeinschaft möchte sich auf diesem Wege für die jahrelange Unterstützung bedanken.

 

Wir wünschen Sportfreund Klaus-Peter Priemer weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit.

 

 

Die neuen TrampolineDie neuen TrampolineZu unserer SG 1910 Woltersdorf gehört seit über 30 Jahren die Sektion Gymnastik. 60 Frauen und 4 Männer trainieren montags, dienstags und donnerstags in der Turnhalle in Woltersdorf. 

Die 5 Übungsleiterinnen besuchen regelmäßig Lehrgänge, um sich stets weiter zu qualifizieren. Die Übungsstunden können sie so mit neuen Ideen bzw. mit anderen Übungen und Lehrmethoden erweitern.

Dass der Einsatz von Trampoline die Rückenmuskeln trainiert, dabei die Gelenke schont und trotzdem für einen hohen Spaßfaktor sorgt, begeisterte sie sofort. Der Wunsch nach dieser Trainingsmöglichkeit entstand.

Das Training auf einem Trampolin ist sehr wirkungsvoll. Dabei wird jede einzelne Körperzelle aktiviert. Das tut nicht nur Herz und Kreislauf gut, sondern fördert gleichzeitig das Atmungssystem und verbessert die Koordination.

Wir freuten uns daher über die Zuwendung durch den Landkreis Teltow – Fläming und die Möglichkeit, für unsere Übungsstunden Trampoline anzuschaffen. Durch Sponsorengelder konnten wir unseren Eigenanteil finanzieren. Vielen Dank.

Mit der Bestellung haben wir auf ein Angebot im Internet gewartet und konnten so für den Zuwendungsbetrag insgesamt 8 Trampoline anschaffen. Dadurch ist es mehreren Sportlerinnen möglich, das Training gleichzeitig durchzuführen. Denn Schwingen macht Spaß und hält fit.

Unsere Trainingsmöglichkeiten konnten durch die Anschaffung der Trampoline erweitert werden. Die Sportfrauen freuen sich über die neuen Geräte und vielleicht trauen es sich unsere 23 Senioren ja auch zu, leichte Schwingübungen auf dem Trampolin durchzuführen, das würde uns natürlich sehr freuen.

 

Jeannette Mommert

Sektionsleiterin Gymnastik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nils Jung und Florian Beutner zwei der fleißigen Helfer bei Aufbau der neuen Tore

 

 Mit freundlicher Unterstützung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse konnten für unseren Sportplatz neue Fußballtore angeschafft werden. Wieder  Schritt mehr für die Verbesserung der Trainings- und Spielbedingungen auf unserem Sportplatz der SG 1910 Woltersdorf e.V. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag den 06.08.2021 wurde unser ältestes Sportmitglied 90 Jahre alt.

Unsere Liesbeth lebt zwar im Pflegeheim in Jüterbog ist aber

immer noch großer Fan unserer Sportgemeinschaft.

So freute sie sich ganz besonders als Jeanette ihr eine Glückwunschkarte

mit Erinnerungsfotos an ihrem Ehrentag überreichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dank der fleißigen Helfer steht unsere Sitzfläche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SG-Chef René Matuschewski nimmt den Förderpreis-Scheck von Doreen Jannek (VR-Bank Fläming) entgegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch einmal 500 Euro für die SG 1910 Woltersdorf, die als Verein aus der Gemeinde Nuthe-Urstromtal auf lokaler Ebene den großen "Bronzenen Stern" im diesjährigen Wettbewerb "Sterne des Sports" gewann.

Nachschlag für die SG 1910 Woltersdorf:

Der Sportverein aus der Gemeinde Nuthe-Urstromtal hatte es beim diesjährigen Wettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken um die „Sterne des Sports“ als lokaler Sieger in die Endrunde auf Landesebene geschafft und wurde dort von der Jury für sein Projekt mit einem Förderpreis belohnt. Der ist mit 500 Euro dotiert.

 

 

 

 

 Unser Sportplatz ist nun komplett eingezäunt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Zerstörung durch PS-Rowdys ist unser Trainingsgelände nun mit Hilfe von Fördermitteln komplett eingezaünt

 

 Abteilung Tischtennis

Beim Ranglistenturner Landesbereich West am 29. und 30.8. in Treuenbrietzen erreichten

Moritz und Anton Loroff in ihrer Altersgruppe 14 den 6. Platz und Altersklasse 13 den 2. Platz.

Somit hat sich Anton für die Zehn besten Spieler aus dem Land Brandenburg qualifiziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Mitgliederversammlung wurde unser Verein SG 1910 Woltersdorf e.V. zum 110-jährigen Bestehen vom LSB (Landes Sportbund Brandenburg e.V.) von Herrn Karl-Heinz Hegenbart Vizepräsident für Breitensport und Sportentwicklung mit der „Plakette des Bundespräsidenten“ ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Ehrennadel des Landessportbundes Brandenburg e.V. in Bronze wurde Herr René Matuschewski anlässlich der Mitgliederversammlung unserer SG 1910 Woltersdorf e.V. am 04.09.2020 geehrt. Die Laudatio hielt, i.A. des KSB, unsere Sportfreundin Frau Kathrin Kutzko.

 

 Haftungsausschluss


Für alle auf unseren Seiten befindlichen Links zu anderen Seiten im Internet gilt:

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der www.SG-1910.de -Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen sowie von dort aus gelinkte Seiten und Banner.