Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Sponsoren und 

Förderprogramme

 

 

Zur Webseite 

  

Zur Webseite

 

 

 

 

 

Unsere Tour nach Thüringen

 

Höhentrainingslager der Alten Herren

 

Am Mittwoch dem 08.05. startete, im großen Medimobil-Bus, unsere Tour nach Thüringen in das beschauliche Erlau. Einige Vertreter des Erlauer SV, mit welchen uns eine langjährige Sportlerfreundschaft verbindet, empfingen uns, um uns gemeinsam zu stärken und in Erinnerungen zu schwelgen. Am Vatertag startete für uns das Höhentrainingslager mit einer 15 km Wanderung über Berg und Tal. Nach einer ausgiebigen Mittagspause in der „Waldgaststätte Blockhaus“ ging es dann zur Sportstätten Besichtigung beim SV Erlau. Der Freitagvormittag diente der Regeneration der Kräfte mit einem aufschlussreichen Besuch des Fahrzeugmuseums Suhl.

Gegen 17:45 Uhr startete dann das langersehnte Spiel gegen die Alten Herren des SV Erlau, geleitet durch das Schiedsrichterteam um Thomas Marufke mit seinen Assistenten Uwe Hoffmann, seines Zeichens bekennender Bayer Leverkusen Fan, und Ronald Raßbach an den Seitenlinien.  Die erste Halbzeit ging klar, wenn auch überraschend, mit 0:2 an die SG Woltersdorf. Die Tore wurden durch Robin Baatz, welcher nach 1-jähriger Verletzungspause direkt in der Startformation stand, und Stephan Parchmann erzielt. In der zweiten Halbzeit machte sich dann der körperliche Verschleiß des Vortages erkennbar. Die Hausherren agierten nun etwas selbstbewusster mit frühem Gegenpressing. Was mit dem Schlusspfiff der Partie im Anschlusstreffer zum 1:2 mündete.

Im Anschluss an die Partie gab es bei regionalen Spezialitäten, viele gute Gespräche mit dem beiderseitigen Versprechen die Freundschaft zwischen beiden Vereinen aufrecht zu erhalten. Wir bedanken uns bei der Gastfreundschaft des SV Erlau und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Zum Abschluss möchten wir uns besonders bei der Firma Medimobil und deren Mitarbeiter bedanken, die diese Fahrt erst in diesem Umfang möglich gemacht haben.

 

 

 

Montagssportler on tour

 

 

Montagssportler on tourMontagssportler on tour

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Montagssportler fuhren am 14.05.2024 auf Krabats Spuren durch das Sorbenland. Für einen Tag folgten sie dem Zauberlehrling Krabat durch die Lausitz. Wieviel Arbeit in der Käseherstellung steckt erfuhren wir in der Krabat-Milchwelt, unserem ersten Ziel. Während einer Führung durch die Ställe staunten wir nicht schlecht was technisch heute schon möglich ist. So können die Kühe selbst entscheiden, wann sie gemolken werden möchten. Nach einem Mittagsimbiss ging es weiter zur sagenumwogenen Schwarzen Mühle, wo einst der Zauberlehrling Krabat den Sieg über den schwarzen Müller davon getragen hat. Im Erlebnishof gab es viel zu sehen und der buttermilchplins schmeckte einfach fantastisch. Anschließend brachte uns der Bus von Reckter reisen aus Jüterbog wieder nach Hause. Ein Tag voller Erlebnisse ging zu Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Haftungsausschluss


Für alle auf unseren Seiten befindlichen Links zu anderen Seiten im Internet gilt:

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der www.SG-1910.de -Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen sowie von dort aus gelinkte Seiten und Banner.